Montag, 30. Oktober 2017

Punktgewinn der F3 im Schauernheim



Am vergangenen Samstag durften wir nach 3 Wochen Pause endlich wieder an den Ball. 09.30 bei kaltem Wetter begann unser Auswärtsspiel bei Dannstadt Schauernheim. Die Jungs aus Schauernheim waren ein komplett 2009 er Jahrgang was man zum Ende des Spiel auch etwas merkte. Das Spiel war von Anfang an sehr ausgelichen und beide Mannschaften verstanden es große Torchanchen des Gegners zu verhindern, dennoch wurden einige schöne Kombinationen ausgespielt und versucht zum Abschluss zu kommen. In der 14. Minute gab es eine Unachtsamkeit in der Abwehr des LSC nach einem Eckball. Die Jungs konnten den Ball nicht klären und Schauernheim köpfte mit Hilfe eines LSC Beines zum 1:0 ein. Kurz abschütteln und weiter machen. Die Jungs spielten weiter nach vorne und 3 Minuten vor der Pause konnte Ledion einen langen Ball gegen einen knapp 1,5 köpfe größeren Spieler behaupten und zum 1:1 ausgleichen .

Die Halbzeit wurde genutzt um die Jungs zu loben und zu motivieren, denn sie machten bis dato einen super Job. Motiviert und voller Elan begannen die Jungs in Rot die 2. Halbzeit und machten Druck nach Vorne. Nach 5 Minuten konnte erneut Ledion einen Pass von Lennox verwerten und das 2:1 erzielen. Die Jungs machten weiter Druck und erspielten sich mehr und mehr Chancen. Jedoch musste es unser Torwart Marlon richten ;-). Er schlug einen Abschlag so kraftvoll und platziert auf die andere Seite, das der Ball 3 Meter vor dem Torwart aufdopste und hinter ihm ins Tor einschlug und somit auf 3:1 erhöht wurde. Man merkte nun langsam das das Spiel seine Spuren hinterließ da die Jungs in Rot sehr viel Laufarbeit leisten mussten. in der 13. Minute konnte Schauernheim mit einem schönen Spielzug auf 2:3 verkürzen. 2 Minuten später Eckball unachtsamkeit in der Abwehr und es stand 3:3. Keine Minute später die Jungs waren immer noch verwirrt von den 2 Treffern nutzten die Schauernheimer unsere Unkonzentriertheit und und erhöhten auf 4:3.

Noch 4 Minuten Spielzeit , 4 lange und anstrengende Minuten, doch die kleinen LSC´ler wollten sich selbst belohnen und so packten Sie nochmal all ihre Reserven und Kräfte aus, und belohnten sich 2 Minuten vor Ende. Lennox flankte von links, ein Abwehrspieler bekommt sein Bein dazwischen der Ball fliegt hoch und Nico köpfte aus knapp 10 Meter den Ball über den Torwart. Ausgleich 4:4. Danach war dann auch Schluss. Es war heut eine starke Vorstellung der Jungs und sie haben wieder gezeigt das sie auch gegen reine 2009 er Mannschaften einiges erreichen können, auch wenn die Intensität und Aufwand um einiges höher ist.

Es spielten : Marlon - Musab - Conner - Lennox - Nico - Leon - Maurice - Arne - Ledion

Tore/ Vorlagen
1:1 Ledion / Lennox
1:2 Ledion / Lennox
1:3 Marlon
4:4 Nico