Montag, 11. September 2017

LSC E4

Am 09.09.17 spielte unsere E4 gegen die E3 von VfR Friesenheim. Es war die erwartete ausgeglichene Partie zweier Mannschaften, die sich zu Beginn vorsichtig abtasteten. Einige Torchancen auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden, somit ging es mit 0:0 in die Pause. Die zweite Hälfte begann der LSC druckvoll, jedoch konnten wieder einige Chancen nicht verwandelt werden. Es dauerte bis zur 35. Minute, Mehmet nutzte einen Fehler der gegnerischen Abwehr, zog aus 15m direkt ab und Felix konnte den Ball per Kopf unhaltbar für den Torwart abfälschen. Friesenheim zeigte sich vom Rückstand jedoch wenig beeindruckt. In der 41. Konnte Friesenheim durch eine klasse Einzelleistung per Weitschuss den Ausgleich erzielen. Beide Mannschaften wollten nun den Sieg, Torchancen auf beiden Seiten. In der 48. Minuten gelang dem LSC erneut die Führung, und wie. Mehmet volley auf Edi rechts außen, Edi direkt volley in die Mitte zu Felix und Felix per Seitfallzieher ins Tor. Der Jubel kannte keine Grenzen. Aber das wars noch lange nicht. Eine Minute später schlug Friesenheim zurück, 2:2 in der 49. Minute. Das war es dann endgültig. Ein gerechtes Unentschieden, in einem überaus fairen Spiel. Die Zuschauer wie auch die Trainer waren begeistert vom Spiel.

Nach dem Spiel ging es dann für den Großteil der Mannschaft (unterstützt von Arne, Lennox, Nico aus der F3 und Raul aus der F1) weiter zum Bahnhof, um mit dem Zug zum Bundesliga-Spiel Mainz 05 gegen Bayer Leverkusen zu fahren. Wir sahen ein tolles Spiel, mit ebenfalls 4 Toren, aber diesmal mit einem Sieger, Mainz 05. Danke an Mainz 05 und den SWFV, für die vergünstigten Tickets, klasse Aktion. Die Jungs waren begeistert so nah dran gewesen zu sein.